Unser Honig

 

Unser Rhönhonig ist ein gesundes und kostbares Erzeugnis aus der Natur, das unsere Bienen im Biosphärenreservat Rhön aus vielen Nektarien gesammelt und unter Bereicherung von körpereigenen Stoffen weiterentwickelt haben.

Die bunten duftenden Wiesen und Wälder der Rhön verleihen unserem Honig das feine einmalige Aroma und den erlesenen Geschmack.

 

Weitab von den grossen Verkehrszentren und Industriegebieten unseres Landes, auf den sonnigen Höhen, den grünen Tälern und den dunklen tiefen Wäldern des Biosphärenreservats Rhön finden Sie unsere Bienenstöcke. Viele Defekte der Gesundheit werden durch Mineralstoffmangel und weissem Zucker hervorgerufen. Das Süsse im Honig ist jedoch von ganz anderer Natur. Neben unzähligen Mineralien besteht Honig aus einem biologischem Verbund hochwertiger Blütenzucker, wie sie vom Organismus ständig gebraucht werden.

 

 Für den Wabenbau verwenden wir nur unbelastetes Bienenwachs aus der eigenen Imkerei.

Durch unseren eigenen Wachskreislauf, und durch althergebrachte konservative Desinfektionsmethoden, durch intensives abkochen der Altwaben und mehrmaliges klären des Wachses, sowie unsere biologische Betriebsweise, ist eine Chemische Verunreinigung vollständig ausgeschlossen.

 

Unser Honig ist absolut Naturbelassen, d. h. er wird teilweise fest und kristallisiert. In diesem Zustand ist er cremig und zudem von ganz besonderem Geschmack. An dem inneren Wert hat er dadurch nichts verloren. Ganz im Gegenteil, Honig der nicht kristallisiert ist oft entwertet.

 

In unserer Imkerei erworbener Honig ist absolut naturbelassen.