Das Wachs

Das Wachs unserer Bienen

Bienenwachs ist das Material, aus dem die Bienen ihre Honigwaben bauen. Und diese Waben sind von immenser Bedeutung – schließlich sichern sie den Bienen das Überleben. Die selbst hergestellten Waben dienen nicht nur als Kinderstube für den Nachwuchs, sondern auch als Schlaf- und Vorratskammer.

 

Für den Wabenbau verwenden wir nur unbelastetes Bienenwachs aus der eigenen Imkerei. Durch unseren eigenen Wachskreislauf, und durch althergebrachte konservative Desinfektionsmethoden, durch intensives abkochen der Altwaben und mehrmaliges klären des Wachses, sowie unsere biologische Betriebsweise, ist eine Chemische Verunreinigung vollständig ausgeschlossen.

Um Bienenwachs zu gewinnen wird das " Entdeckelungswachs " welches in größeren Mengen bei der Honigschleuderung anfällt, gesammelt und in einem dafür geeignetem Kessel im Wasserbad aufgekocht. Nach mehrmaligem Filtern und anschließendem Klären läßt man das Wachs in  Behältnissen abkühlen. Die nun entstandenen Wachsblöcke werden anschließend zu neuen Mittelwänden weiterverarbeitet.

 

Bienenwachs ist Indikator für eine reine und chemiefreie geführte Imkerei. Das in unserer Imkerei verwendete Wachs ist ausschließlich von unseren Bienen erzeugtes reines und unbelastetes Bienenwachs. Die ständigen Wachsuntesuchungen der Uni Stuttgart/Hohenheim bestätigen unsere Arbeit.